Die Partition vergrößern

Mit den Windows-Mitteln können Sie die Größe von Partitionen ändern. Komfortabler funktioniert das mit dem Paragon Partitions Manager.
Die Free-Version ist vollkommen ausreichend.

  • Schnelles und einfaches Aufteilen von Festplatten und SSDs ohne Datenverlust
  • Partitionen erstellen, splitten, formatieren, zusammenführen, freien Speicherplatz umverteilen und vieles mehr
  • Volle Kapazitätsnutzung durch korrekt ausgerichtete Partitionen
  • Rettungsdisk-Konfigurator 3.0: mit wenigen Klicks zum bootfähigen Rettungsmedium

Wenn Sie sich eine größere Festplatte zugelegt haben, dann haben Sie für das System zwei Möglichkeiten

  1. Windows 10 neu installieren (schnell und ohne Altlasten)
  2. Windows 10 auf die neue Festplatte übertragen

 

Windows 10 auf eine andere Festplatte übertragen

Mit Paragon Backup & Recovery (kostenlose Edition) erstellen Sie von Laufwerk C (System-Partition), eine Image-Datei, die Sie auf einer externe Festplatte ablegen.
Download Anwender-Handbuch.

Sie bauen oder lassen die neue Festplatte einbauen und kopieren die Image-Datei von der externen Festplatte auf die neue Festplatte.

Jetzt ist die neue Partion auf der Festplatte genauso groß wie vorher auf der alten Festplatte. Mit Windows können Sie die Partition jetzt vergrößern per Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung

Laufwerk C mit der rechten Maustaste anklicken: Volume erweitern = Größe anpassen