Registry Backup
Das Tool Registry Backup sicherdie Registry (in englischer Sprache)
(muss nicht installiert werden)

Nehmen Sie Änderungen an der Windows-Registry vor, sollten Sie diese sichern um sie im Problemfall wiederherstellen zu können. Wir zeigen Ihnen wie das geht. 

Windows-Registry sichern und wiederherstellen 

  • Tasten "Windows" und "R", der Befehl "Ausführen" öffnet sich.
  • Geben Sie dort "regedit" ein und klicken Sie auf "OK".
  • Sicherheitsabfrage = "Ja"
  • der Registrierungs-Editor öffnet sich, die Registry.
  • Klicken ganz oben links in der Navigationsleiste mit rechter Maus auf den "Computer"
  • Kontextmenü / Punkt "Exportieren"
  • Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie einen Speicherort und einen Namen für die Datei
    auswählen können. / Speichern /
  • Ihre Registry ist nun gesichert.

Wiederherstellung

  • Um dieses Backup wiederherzustellen müssen Sie die Datei lediglich über einen Doppelklick öffnen
    und die Abfrage mit "Ja" bestätigen.
  • Nach einem Neustart ist die Registry wiederhergestellt.

Besonders Anfänger sollten in der Registry vorsichtig sein.
Mit dem kostenlosen CCleaner wird Ihre Registry auf unnötige Einträge gescannt und anschließend bereinigt.