Beitragsseiten

Jede Windows-Version erhält nur 18 Monate lang Support

Es kommt darauf an, dass Sie ein Update überhaupt erhalten. Microsoft ändert häufig die Update-Einstellungen von Windows 10, Microsoft versorgt jede Version normalerweise nur eineinhalb Jahre lang mit Updates und Patches, danach bleiben neue Sicherheitslücken offen und der PC ist gefährdet. Das ist normalerweise kein Problem, so lange das Betriebssystem Funktions-Updates nicht verweigert. Ist dies aber der Fall, hängt der Rechner unter Umständen in einer „Update-Falle“. Der Support endet nach 18 Monaten, spätestens. (Die Frist beginnt schon mit dem Freigabedatum der jeweiligen Version, unabhängig vom tatsächlichen Installationstermin)

img 013